Herzlich willkommen

Wir freuen uns, dass Sie sich über unser Anliegen informieren ! Das Ziel unserer Bürgerinitiative ist der Tunnel in Hiddenhausen.  Denn dies ist die verträglichste – und einzige kurz- bis mittelfristig umsetzbare Lösung, bei der es keine Verlierer gibt.

Termine Dorfwerkstätten

Gemeinsam möchte die Gemeindeverwaltung mit den Bürgerinnen und Bürgern Ideen für „Hiddenhausen 2030“ entwickeln. Es werden verschiedene Themenfelder u.a. Zusammenleben im Dorf und das Miteinander der Generationen, Versorgungsstrukturen und Ehrenamt sowie Verkehr und Mobilität behandelt.

Zu dieser Veranstaltung sind alle Hiddenhauserinnen und Hiddenhauser herzlich eingeladen.
13.11.2018 Oetinghausen, Milchstrasse 166, Beginn 19 Uhr
19.11.2018 Eilshausen, Erdbrügge 13, Beginn 19 Uhr
20.11.2018 Sundern, Am Uphof 11, Beginn 19 Uhr

www.hiddenhausen.de/dorfwerkstatt

 

Nördlich und südlich von Hiddenhausen wurde und wird die B239 stark ausgebaut. Deshalb staut sich in Hiddenhausen der Verkehr auf das unerträglichste.

Alternativ unserem Vorschlag, einen Tunnel zu bauen, ist es leider möglich, dass eine ausgebaute B239N parallel zur Bahnlinie mitten durch den Ort gebaut wird. Das wäre in vierlerlei Hinsicht eine Katastrophe.

Für unser Lösungskonzept unterstützen uns: Über 400 Mitglieder der Bürgerinitiative, unser Bürgermeister Hr. Rolfsmeyer, der Rat der Gemeinde Hiddenhausen, der Kreis Herford, Landrat Hr. Müller, MDB Stefan Schwartze, MDL Christian Dahm, MDL Stephen Paul, ehem. MDB Dr. Tim Ostermann.